Latein Nachhilfe

Latein Nachhilfe

Qualifizierte Latein Nachhilfelehrpersonen in Zürich.
Jetzt kostenlos anfragen.


Weil sich viele lateinische Fremd- und Lehnwörter sowie grammatische Eigenheiten im deutschen Sprachgebrauch finden, ist der Lateinunterricht objektiv gesehen sehr hilfreich bei der Sprachanalyse der deutschen sowie auch anderer indoeuropäischer Sprachen. Da Latein aber nicht mehr gesprochen wird, fällt es vielen Schülerinnen und Schülern schwer, überhaupt den Sinn zu sehen, Latein zu lernen. Unterstützung bietet unsere Latein-Nachhilfe in Zürich und Umgebung.

Latein Nachhilfe in Zürich

Ein Bereich der Latein-Nachhilfe zur Förderung der Lateinkenntnisse und damit zur Verbesserung der Noten bei Klausuren, Tests und Vokabelprüfungen bildet die korrekte Aussprache lateinischer Wörter. Grundsätzlich wird zwischen der klassischen Aussprache und der Aussprache des Kirchenlateins sowie zwischen der Schulaussprache unterschieden. Sowohl in den Schulen als auch in unserem Latein-Nachhilfeunterricht wird das Latein in der Schulaussprache gesprochen.

Nachhilfeunterricht für Latein in Zürich

Ein weiterer Bereich, der zum Latein-Nachhilfeunterricht in Zürich gehört und der von den Nachhilfe- und Förderlehrern und -lehrerinnen vermittelt wird, ist der Wortschatz. Wie im Deutschen und in fast allen europäischen Sprachen gibt es im Lateinischen Substantive, Verben, Adjektive, Pronomen und Partikel. Entsprechende Deklinationen von Substantiven sowie Konjugationen von Verben werden in intensiven Übungseinheiten trainiert. Der Nachhilfeunterricht hilft, bereits vorhandene Wissenslücken zu schließen.

Latein-Nachhilfe in der Schweiz

Der Schweizer Nachhilfeunterricht vermittelt das nötige Fachwissen in Form von Übungen und Unterrichtseinheiten, um zukünftig bei Klausuren, Tests und Prüfungen im Fach Latein optimal vorbereitet zu sein. Die lateinische Grammatik ist der deutschen sehr ähnlich. Die Verben werden sehr ähnlich konjugiert und in die Zeiten gesetzt. Substantive bzw. Nomen werden ähnlich dekliniert. Auch Adjektive und Pronomen haben ebenso ähnliche Deklinationen.

Viele Schülerinnen und Schüler haben Probleme, den richtigen Zugang zur lateinischen Sprache zu finden. Das liegt nicht zuletzt an den grammatikalischen Herausforderungen und weil bei dieser Sprache das tagtägliche Sprachverständnis nicht gefragt ist. Latein ist eine Schriftsprache. Schülerinnen und Schüler lernen, Latein zu übersetzen und komplexe Sätze zu verstehen.

Latein-Nachhilfelehrpersonen gesucht?

Unseren Latein-Nachhilfelehrern und -lehrerinnen ist es wichtig, dass die Schülerinnen und Schüler ein ganzheitliches Verständnis der lateinischen Sprache erhalten. Gerade weil auf der Welt Latein keine gängige Fremdsprache ist, fehlt oft der Lebensweltbezug und der Bezug zu Wörtern, Handlungen, zum Hören und zum Sprechen. Dabei führt erst das Verständnis von Latein auch zum besseren Verständnis der deutschen Sprache.

Beim Lernen von Latein fokussieren die Nachhilfelehrpersonen im Unterricht insbesondere die Latein-Grammatik, Vokabeln und Übersetzungen. Die Satzanalyse ist ein wichtiger Bestandteil des Nachhilfeunterrichts. Sie umfasst neben der formalen Bestimmung des Satzes (Bestimmung der Wortarten Nomen, Verben, Adjektiven, Pronomen und Partikeln) sowie der funktionalen Bestimmung (Satzglieder) auch die inhaltliche (Übersetzung und Erfassung von Sinnzusammenhängen).

Mit dem Erlernen von Latein, lernen die Schülerinnen und Schüler auch die Zusammenhänge zwischen den indoeuropäischen Sprachen. Die von unseren Latein-Nachhilfelehrern und -lehrerinnen zusammengestellten Texte sind das Übungsmaterial, um Vokabeln und Grammatik durch entsprechende Satzanalyse besser zu lernen.

Latei-Einzelnachhilfe und Gruppennachhilfe in Zürich

Die Einzelnachhilfe in Latein (Stütz- und Förderunterricht) wird ab 90.- CHF pro Lektion angeboten, wobei diese 45 Minuten dauert. Die Höhe der Lektionskosten richtet sich nach den Anforderungen und der Bildungsstufe der Nachhilfeschüler. Gruppennachhilfe (Vorbereitungskurse) werden ab 70.- CHF angeboten. Wie beim Förder- und Stützunterricht dauert eine Lektion beim Vorbereitungskurs 45 Minuten. Hier hängt der Preis von der Gruppengröße ab.

Latein-Nachhilfe: Workshops

Neben dem Latein Förderunterricht und den Latein Vorbereitungskursen im Fach Latein für Sekundarstufe und gymnasiale Oberstufe gibt es auch Intensiv-Workshops für Latein. Ein Latein-Workshop umfasst insgesamt zehn Lektionen. Eine Lektion dauert 60 Minuten. Die Kosten für einen Intensiv-Worskhop für Latein in Zürich betragen 1.200.- CHF. Unser Lateinunterricht in Zürich und Umgebung ist durch den privaten Charakter deshalb sehr empfehlenswert, da unsere Lehrpersonen Ende Monat auch einen Lernbericht zu jeder Schülerin und jedem Schüler verfassen, um Lernfortschritt und Schwächen sowie die Weiterarbeit am Material aufzuzeigen.

Abgerundet wird das Nachhilfeangebot durch die Fernbetreuung der Schülerinnen und Schüler über Skype und FaceTime. Die Fernbetreuung für Lateinunterricht wird per Skype angeboten. So bleiben Nachhilfeschüler auch außerhalb der privaten Unterrichtseinheiten in Kontakt mit den kompetenten Tutoren und Tutorinnen, Dozenten und Dozentinnen und Nachhilfelehrern und -lehrerinnen.